zum Anfang des Inhalts
Bundesverband Jugend und Film e.V. - DVD-Edition - Durchblick Filme - www.durchblick-filme.de

Durchblick 5+ – Mama Muh und die Krähe – I. Veyshtagin – S/D/H 2009 – 74 min.

6.7 Info: Kameraeinstellungen und Kameraperspektiven

Wie wir als Zuschauer einen Film wahrnehmen, hängt stark von dem Blickwinkel der Kamera ab. Je nachdem welche Kameraeinstellungen und Perspektiven der Regisseur verwendet, wird unser Blick gelenkt.

Kameraeinstellungen

Um die vier wichtigsten Kameraeinstellungen für Kinder selbst erfahrbar zu machen, eignet sich als ein einfaches Mittel eine leere Küchen- oder Toilettenpapierrolle, durch welche die Kinder Ausschnitte der Wirklichkeit weit weg, relativ nah und ganz nah im Detail betrachten können. Sie merken dabei wie sich ein Bildausschnitt verändert, je nach dem ob man sich näher hin oder weiter weg davon bewegt.

Durch Zoomen mit einer Videokamera können die Kinder ebenfalls die Einstellungen der Kamera selbst ausprobieren.

Um eine Geschichte im Film zu erzählen, werden folgende grundlegende Kameraeinstellungen verwendet: Die Totale, die Halbnahe, die Nahaufnahme und die Detailaufnahme.

Die folgenden Szenenfotos aus dem Film "Mama Muh und die Krähe" verdeutlichen die Einstellungsgrößen der Kamera:

 

Screenshot. Zum Vergrößern bitte anklicken!

Totale
Die Totale gibt dem Zuschauer einen Überblick über das Geschehen. Sie zeigt Menschen oder Tiere zum Beispiel in einer Landschaft oder in einem Zimmer und gibt uns einen Überblick, was und wo es passiert.
Hier wird dem Zuschauer ein Überblick über den Bauernhof, auf dem Mama Muh zu Hause ist und seine Umgebung gegeben.

 

Screenshot. Zum Vergrößern bitte anklicken!

Halbnah
Die Halbnahe zeigt eine Filmfigur etwa ab der Körpermitte. Wo diese Figur sich befindet, rückt in den Hintergrund. Diese Einstellungsgröße der Kamera wird verwendet, um die Handlungen der Filmfiguren zu zeigen.
Hier steht Krah am Stallfenster und sieht Mama Muh beim Tanzen zu.

 

Screenshot. Zum Vergrößern bitte anklicken!

Nah
Die Großaufnahme oder Nahaufnahme zeigt das Gesicht der Schauspieler ganz nah, so dass ihre Gefühle und ihr Gesichtausdruck deutlich zu sehen sind. Werden Gegenstände gezeigt, füllen sie das ganze Bild aus.
Hier sagt Krah gerade zu Mama Muh, dass er nicht mehr ihr Freund sein will, wenn sie ihn nie besuchen kommt.

 

Screenshot. Zum Vergrößern bitte anklicken!

Detail
Die Detailaufnahme zeigt nur einen Teil eines Menschen, Tieres oder Gegenstandes. Sie dient dazu, den Zuschauern einen wichtigen Hinweis für die Filmstory zu geben, beziehungsweise ein charakteristisches Merkmal zu zeigen.
Hier sehen wir Krahs Füße, als er in seinem Bett zu Hause liegt und nachdenkt.

Kameraperspektiven

Eine Kameraperspektive zeigt die Lage, in der sich die Kamera zu einer Person oder zu einem Gegenstand befindet. Es gibt drei wichtige Kameraperspektiven:
Normalsicht, Untersicht (Froschperspektive) und Aufsicht (Vogelperspektive).

Die folgenden Szenenfotos aus dem Film "Mama Muh und die Krähe" verdeutlichen die Einstellungsgrößen der Kamera:

 

Screenshot. Zum Vergrößern bitte anklicken!

Normalsicht
Bei der Normalsicht ist die Kamera auf gleicher Höhe wie das Gefilmte. Das entspricht unserer Sehweise im Alltag.
Wir sehen den Bauern, wie er mit seinem Traktor im Wald angekommen ist, wo Mama Muh gerade schaukelt.

 

Screenshot. Zum Vergrößern bitte anklicken!

Froschperspektive
Bei der Untersicht filmt die Kamera nach oben. Dadurch wirkt das Gezeigte größer. Bei extremer Sicht von unten nach oben wirkt ein Mensch beispielsweise bedrohlich, so als würde ein Frosch aus seiner Perspektive einen Menschen sehen.
Mama Muh schaut in dieser Szene auf den im Gras liegenden Krah, der die Kuh aus dieser Perspektive wahrnimmt.

 

Screenshot. Zum Vergrößern bitte anklicken!

Vogelperspektive
Bei der Aufsicht blickt die Kamera auf etwas herab. Dadurch wirkt das Gezeigte kleiner. Die extreme Aufsicht ist die Vogelperspektive. Sie zeigt das Geschehen so, wie ein Vogel im Flug die Welt sieht.
Nachdem Mama Muh von der Schaukel gefallen ist, sieht Krah sie so von oben.

 

Zum Ausdrucken:

Download dieser Seite im PDF-Format - Rechte Maustaste: Ziel speichern ... PDF-Dokument